^
webmail    news    photos    hosting    quake*    blog    forum    kontakt
bild
   Registrieren • Login   
  
Menu
 Forum
 Chat
 Downloads
 Album
 Suchen
 Mitgliederliste
 Wer ist online?
 Statistik
 Links
 Kalender
 FAQ

Login
Benutzername:

Passwort:



Anzeige
offline ;)



 Fedora Core 5


Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Nachricht Autor
Beitragvon Gast am 08 Aug 2006 20:01
       - Fedora Core 5
Antworten mit ZitatNach oben

So, nachdem sich das Red-Hat Derivat bei mehreren Personen in der Praxis als das wohl ausgereifteste erwiesen hat, widme ich diesen Thread FEDORA.

Erfahrungswerte, Tipps, aber auch Troubleshooting - alles was dazu gehoert hier rein!



Gast











Online    
Beitragvon Gast am 08 Aug 2006 20:21
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Also ich arbeite seit Mai 2006 ausschliesslich mit Fedora Core 5, habe selbst die XP-Partition gekickt. So ziemlich das erstemal, das ich auf meinem Rechner ausschliesslich Linux laufen habe.

Ein paar Feinheiten galt und gilt es noch einzustellen, so funktioniert dank Hetfield seit heute auch das abspielen von .wmv-Dateien. (Sind Kleinigkeiten, welche aber laestig sein koennen im Alltag...)

Als Windowmanager kommt bei mir seit einigen Monaten Fluxbox zum Einsatz, heute habe ich mal wieder den neuen GNOME ausprobiert.

Wenn es letztendlich noch gelingen sollte, Wine zum Laufen zu bringen, sodas ich ein paar aeltere Windoze-Games zum Laufen bringe, dann waere es perfekt.

Achja: WLAN funktioniert auch noch nicht so richtig, aber momentan brauche ich das eh nicht.

Ansonst: Nr. 1 Empfehlung fuer alle Linux-Interessieren! Dhoch



Gast











Online    
Beitragvon hetfield am 08 Aug 2006 20:57
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

« Doug Heffernan » hat folgendes geschrieben:
Also ich arbeite seit Mai 2006 ausschliesslich mit Fedora Core 5, habe selbst die XP-Partition gekickt. So ziemlich das erstemal, das ich auf meinem Rechner ausschliesslich Linux laufen habe.

Ein paar Feinheiten galt und gilt es noch einzustellen, so funktioniert dank Hetfield seit heute auch das abspielen von .wmv-Dateien. (Sind Kleinigkeiten, welche aber laestig sein koennen im Alltag...)

Als Windowmanager kommt bei mir seit einigen Monaten Fluxbox zum Einsatz, heute habe ich mal wieder den neuen GNOME ausprobiert.

Wenn es letztendlich noch gelingen sollte, Wine zum Laufen zu bringen, sodas ich ein paar aeltere Windoze-Games zum Laufen bringe, dann waere es perfekt.

Achja: WLAN funktioniert auch noch nicht so richtig, aber momentan brauche ich das eh nicht.

Ansonst: Nr. 1 Empfehlung fuer alle Linux-Interessieren! Dhoch


Dhoch

_________________
--
Bastard Admin from Hell

spx.at Team



hetfield
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 49
Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 2377
Wohnort: /home/bofh


austria.gif

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beitragvon Gast am 11 Aug 2006 20:55
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Heute war wieder Kernel-Update-Tag: 2.6.17-1.2174

Das einzig nervige bei Fedora ist, das man nach jedem Kernel-Update den NVIDIA-Treiber neu installieren muss... kenn keine Distri, wo das so ein Problem ist



Gast











Online    
Beitragvon hetfield am 11 Aug 2006 23:44
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

« Doug Heffernan » hat folgendes geschrieben:
Heute war wieder Kernel-Update-Tag: 2.6.17-1.2174

Das einzig nervige bei Fedora ist, das man nach jedem Kernel-Update den NVIDIA-Treiber neu installieren muss... kenn keine Distri, wo das so ein Problem ist


der nvidia-treiber wird als kernelmodul geladen und wennst von kernel a) auf kernel b) updatest, laeuft natuerlich das modul von kernel a) nicht mit dem kernel b). und genau darum musst du ein - auf den neuen kernel zugeschnittenes - modul backen... Wink

ist dir noch net aufgefallen weil du anscheinend bei keiner anderen distribution, entweder kein kernelupdate oder keinen nvidiatreiber hattest Wink

es gruesst power Wink

_________________
--
Bastard Admin from Hell

spx.at Team



hetfield
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 49
Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 2377
Wohnort: /home/bofh


austria.gif

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beitragvon Gast am 11 Aug 2006 23:55
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Also bei SuSE hatte ich dieses Problem nie. Trotz regelmaessiger Kernel-Updates


Gast











Online    
Beitragvon hetfield am 12 Aug 2006 00:03
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

« Doug Heffernan » hat folgendes geschrieben:
.... SuSE ....


und ich dachte wir reden ueber linux Wink

_________________
--
Bastard Admin from Hell

spx.at Team



hetfield
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 49
Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 2377
Wohnort: /home/bofh


austria.gif

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beitragvon Gast am 12 Aug 2006 00:14
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Auch SuSe ist ein Linux.... auch wenns Dir net passt


Gast











Online    
Beitragvon hetfield am 12 Aug 2006 00:28
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

« Doug Heffernan » hat folgendes geschrieben:
Auch SuSe ist ein Linux.... auch wenns Dir net passt


looooooooooooool

_________________
--
Bastard Admin from Hell

spx.at Team



hetfield
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 49
Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 2377
Wohnort: /home/bofh


austria.gif

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beitragvon Gast am 12 Aug 2006 00:29
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Immerhin Novell....


Gast











Online    
Beitragvon hetfield am 12 Aug 2006 00:33
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

« Doug Heffernan » hat folgendes geschrieben:
Immerhin Novell....


dass eine firma eine andere kauft, sagt nicht sehr viel aus....

_________________
--
Bastard Admin from Hell

spx.at Team



hetfield
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 49
Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 2377
Wohnort: /home/bofh


austria.gif

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beitragvon Gast am 12 Aug 2006 00:39
       - (Kein Titel)
Antworten mit ZitatNach oben

Schon. Trotzdem ist ein Linux. Noch dazu eines, wo alles relativ gut funktioniert, von Anfang an, ohne gleich Freak sein zu muessen.

Also Einsteigern kann ich SuSE nur empfehlen. Im Gegensatz zu Slackware oder Debian



Gast











Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   


Berechtigungen anzeigen

Vergleichbare Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fedora Core 6 spx Tux 2 07 Jan 2007 21:45 Letzten Beitrag anzeigen
Gast
Fedora 7 endlich hier.... hetfield Tux 5 12 Jun 2007 21:41 Letzten Beitrag anzeigen
Corconix
Fedora 7 - vorlaeufiger Testbericht hetfield Tux 10 14 Sep 2008 12:41 Letzten Beitrag anzeigen
spx


16477 Angriffe abgewehrt

Unser Board hatte 4072436 Aufrufe seit Mai 2006.

Powered by Orion, modified by spx based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

©2001-2016 spx|